POPCONNECTION
DATENSCHUTZERKLÄRUNG   IMPRESSUM
NEWS
REVIEWS INTERVIEWS KONZERTE FEATURES KÜNSTLER A-Z
POPCONNECTION - Reingehört - Pony Pony Run Run - You Need Pony Pony Run Run
Home » Reviews » Pony Pony Run Run - You Need Pony Pony Run Run
REVIEWS
Pony Pony Run Run - You Need Pony Pony Run Run

PONY PONY RUN RUN

You Need Pony Pony Run Run
VÖ: 15. Oktober 2010
Label:
Wagram Music
Autor: Simon Blümer

Frankreich hat sich in der jüngeren Pop-Geschichte immer wieder hervorgetan durch interessante und ausdrucksstarke elektronische Musik. Von Air bis Saint Germain, von Alex Gopher bis Justice lesen sich die Namen französischer Elektro-Musiker wie ein Who is Who der europäischen Dance-Szene. Ohne Acts aus Frankreich wäre ein heutiger Dancefloor sicherlich so schmucklos wie Paris ohne den Eiffelturm, oder wenigstens den Arc de Triomphe.

Pony Pony Run Run, deren Debüt-Album hierzulande bereits seit einem Jahr als Import erhältlich ist, werden nur allzu gerne in die Schublade frankophoner Pop-Avantgarde gesteckt. Gründe dafür gibt es zu genüge. Auf Songs wie "Walking On A Line" oder "Hey You" zeigt das Trio aus Nantes, allesamt eigentlich gelernte Gitarristen, eine leichte Synthie-Pop-Mixtur aus melodiösem Singsang und progressivem Beat, die an die großen Indietronic-Helden Frankreichs erinnern. Inhaltlich kommen PPRR herrlich kitschig und erfrischend normal daher, wenn sie von Liebeskummer auf Sturmfreipartys, Liebeskummer in der Disco, Liebeskummer mit 21 und von Liebeskummer im Allgemeinen singen, ohne jemals in Wehleidigkeit zu verfallen. Überhaupt liegt Liebe und Leiden in der Luft des Erstlingswerks. Und gerade das macht Pony Pony Run Run auch wieder zum Sonderling unter den Sonderlingen der französischen Pop-Szene.

Während sich halb Frankreich in Nonkonformismus übt, zelebrieren Pony Pony Run Run den Pop. Das kann man durchaus als pures Understatement verstehen. Schließlich hört man bei einer der wenigen Uptempo-Nummern, "Out Of Control", unverkennbar die Fähigkeit zu modernen Dancefloor-Breakern heraus. Die Besonderheit mag aber auch vielleicht der Tatsache geschuldet sein, dass im individualistischen Einheitsbrei der französischen Dance-Szene der Hang zum klassischen Songwriting zur Ausnahme geworden ist. Gerade das macht "You Need Pony Pony Run Run" zu einem ironisch-gefälligen und dadurch höchst unterhaltsamen Pop-Album, dem es leider manchmal etwas an Tempo fehlt. Lust auf mehr macht dieses Album aber allemal.



Mehr zu Pony Pony Run Run auf POPCONNECTION
Leider keine weiteren Artikel vorhanden.

SUCHE
A B C D E F G
H I J K L M N
O P Q R S T U
V W X Y Z 0-9 #
AKTUELLE REVIEWS

we_path

Slowtide
A Gentle Reminder

we_path

Snail Mail
Lush

we_path

The Boxer Rebellion
Ghost Alive

we_path

The Breeders
All Nerve

we_path

Gregor McEwan
From A To Beginning

we_path

William McCarthy
Shelter
ZUFÄLLIG SCHON GELESEN?

we_path

LACROSSE
Bandages For The Heart

we_path

THE VACCINES
Come Of Age

we_path

BEN KWELLER
Ben Kweller
INTERN EXTERN
Kontakt Facebook
Impressum
Datenschutzerklärung
   © 2019 Popconnection.de | Das Online-Magazin für alternative Popmusik | CMS by webEdition