POPCONNECTION
NEWS
REVIEWS INTERVIEWS KONZERTE FEATURES KÜNSTLER A-Z
POPCONNECTION - Reviews - Travis - Everything At Once
Home » Reviews » Travis - Everything At Once
REVIEWS
Travis - Everything At Once

Travis

Everything At Once
VÖ: 29. April 2016
Label:
Red Telephone Box/Caroline International
Autor: Jenny Schnabel

Ohne Zweifel hat Fran Healy mit "Writing To Reach You", "Why Does It Always Rain On Me?", "Side" und "Sing" einige der schönsten Popsongs der Post-Britpop-Ära geschrieben, die zu Lieblingsliedern geworden sind. Leider mangelt es dem neuen Album der Schotten an genau solchen Lieblingsliedern, die mit bittersüßer Melancholie und herzallerliebsten Melodien verzaubern. "Everything At Once" ist zu zuckerig und zu poppig. Das Album klingt teilweise nur wenig nach Travis, wäre da nicht die unverkennbare, warme Stimme von Fran Healy. Natürlich boten die Travis-Platten in der Vergangenheit wenig Abwechslung, mit Ausnahme von "Ode To J. Smith", aber Travis haben damit ihren eigenen, unverwechselbaren Stil kreiert, der charakteristisch für die Band ist und wofür wir sie lieben.

Hier wird offenbar krampfhaft versucht, den travisesken Sound mit quirligen Sommerpopmelodien ("Magnificent Time"), zu dick aufgetragenen Gitarren ("Radio Song"), übertriebenen Geigen ("Paralysed", "Animals") und Synthesizern ("All Of The Place", "Stranger On A Train") aufzufrischen, nicht selten zum Nachteil der Songs. Das ist alles ein bisschen zu viel des Guten und steht den Schotten leider so gar nicht. Alles klingt zu überladen und zu beschwingt, sodass der Charakter der Band dabei verloren geht. Das ist schade. Travis sollten bei dem bleiben, was sie können. Dass Fran Healy es noch kann, zeigt "3 Miles High". Da ist sie dann auch wieder, die geliebte Mischung aus Melancholie und Melodieseeligkeit. Das sind Travis, so lieben wir sie. Der Rest taugt bestimmt fürs Radio, aber Lieblingslieder werden es nicht.


Mehr zu Travis

SUCHE
A B C D E F G
H I J K L M N
O P Q R S T U
V W X Y Z 0-9 #
AKTUELLE REVIEWS

we_path

Alvvays
Antisocialites

we_path

Cigarettes After Sex
Cigarettes After Sex (s/t)

we_path

Slowdive
Slowdive (s/t)

we_path

Temples
Volcano

we_path

Port Noo
In The Middle Of Everything

we_path

Japandroids
Near To The Wild Heart Of Life
ZUFÄLLIG SCHON GELESEN?

we_path

BABYSHAMBLES
Down In Albion

we_path

PETE YORN & SCARLETT JOHANSSON
Break Up

we_path

NEMO
Post Human Love
myspace_de twitter_de facebook
INTERN EXTERN
Kontakt Facebook
Impressum last.fm
   © 2017 Popconnection.de | Das Online-Magazin für alternative Popmusik | CMS by webEdition