POPCONNECTION
NEWS
REVIEWS INTERVIEWS KONZERTE FEATURES KÜNSTLER A-Z
POPCONNECTION - Reviews - Guillemots - Red
Home » Reviews » Guillemots - Red
REVIEWS
Guillemots - Red

GUILLEMOTS

Red
VÖ: 02. Mai 2008
Label:
Polydor (Universal)
Autor: Katrin Reichwein

Gut gemachte Pop-Musik. Nicht mehr und nicht weniger zeichnet die Guillemots aus. Es ist ein Leichtes die Briten mit ihrem zweiten Album "Red" in die Ecke der Retrorocker zu stecken, doch das Quartett kann mehr als viele der 80ies-Kopisten. Der Opener "Kriss Kross" beginnt viel versprechend als catchy Pop-Song mit harter, rumpelnder Hookline. Bis, ja, bis Bandkopf Fyve Dangerfield in Prince-Tonlagen wechselt, die einem Jake Shears (Scissor Sisters) gute Konkurrenz machen. Weiß man, dass die Guillemots 2006 Support der Scissor Sisters waren, ist man ohnehin geneigt große Einflüsse der Gay-Glam-Popper zu erkennen. Gegen Ende des Songs retten sich die Guillemots gerade noch so mit düster-orchestralem Schlussakkord.

Vogelkundler Dangerfield dringt auf "Red" immer wieder in Oktavenbereiche vor, die jedem Noch-nicht-von-Tinnitus-Geplagten über weite Strecken ein herrliches Klingeln in den Ohren bereiten dürften ("Standing On The Last Star"). Dabei liegen Dangerfields Stärken definitiv eher im Bereich der tiefen Töne. Zu Lyrics über Tod und Verzweiflung wollen doch auch wirklich keine Discopop-Hymnen passen. Auf Dauer überzeugen können daher nur die Balladen á la "Falling Out Of Reach", in der Dangerfield einmal wirklich zeigt, was er gesanglich zu leisten vermag. Überraschen kann noch die mitten im Pop-Zirkus "Red" versteckte, softe Indie-Perle "Words". Abseits von Disco-Bam-Bam-Plucker-Bass bewegt sich auch das melancholische "Don't Look Down", dessen Rhythmen vertrackt vor sich hin stolpern. Die Guillemots zeigen immer wieder, dass so viel mehr Potential in ihnen steckt, können das Niveau aber nicht über eine Albumlänge aufrecht halten.


Mehr zu GUILLEMOTS
Leider keine weiteren Artikel vorhanden.

SUCHE
A B C D E F G
H I J K L M N
O P Q R S T U
V W X Y Z 0-9 #
AKTUELLE REVIEWS

we_path

The Boxer Rebellion
Ghost Alive

we_path

The Breeders
All Nerve

we_path

Gregor McEwan
From A To Beginning

we_path

William McCarthy
Shelter

we_path

Liam Gallagher
As You Were

we_path

The National
Sleep Well Beast
ZUFÄLLIG SCHON GELESEN?

we_path

Alvvays
Antisocialites

we_path

THE MACCABEES
Given To The Wild

we_path

JUNIP
Fields
myspace_de twitter_de facebook
INTERN EXTERN
Kontakt Facebook
Impressum last.fm
   © 2018 Popconnection.de | Das Online-Magazin für alternative Popmusik | CMS by webEdition