POPCONNECTION
NEWS
REVIEWS INTERVIEWS KONZERTE FOTOS FEATURES VORGESTELLT KÜNSTLER A-Z POPCONNECTION.TV
POPCONNECTION - Konzerte - 1000 Robota - 10. November 2010, Schlachthof, Wiesbaden
Home » Konzerte » 1000 Robota - 10. November 2010, Schlachthof, Wiesbaden
KONZERTE
1000 Robota - 10.11.2010, Schlachthof, Wiesbaden

1000 ROBOTA

10. November 2010, Schlachthof, Wiesbaden
Autor: Marco Pleil
Foto: Jim Rakete

Was musste ich mir auf meinem Facebook-Account alles anhören als ich schrieb: "Marco guckt sich heute Abend 1000 Robota in der Räucherkammer an…". "Pöbelei und Wahnsinn!" wollte ich antworten! Kaum einer meiner tollen Freunde wollte und will meine Begeisterung für deren aktuelles Album "Ufo" teilen. Muss ich ihnen nach dem Gig in Wiesbaden's Lieblingskonzertlocation etwa Recht geben? Zugegeben, das was man sich auf YouTube an Live-Mitschnitten angucken kann (ich kannte die Band vorher, vor "Ufo", nur durch ordentlich Gossip) schraubt die Erwartungen etwas runter. Dennoch, egal, hin!

Den Abend eröffnet Timm Völker, Sänger der Band 206, deren Debüt Anfang 2011 auf Zickzack erscheint. "Reduziert auf Gitarre und Stimme spielt er Songs von eindringlicher Rauheit und Intensität" schreibt der Infotext auf der Schlachthof-Webseite. Ich fasse mich kurz: Auch wenn ich im Ansatz (und Stimme) des Öfteren an Nirvana's Unplugged in New York-Session denken darf, ich muss dem guten Timm leider gleiches attestieren wie allen Sing- und Songwritern, die ich die letzten Konzerte ertragen musste. Wenn es wirklich eine/r mal packen sollte, mich länger als drei Songs bei der Stange zu halten, dem/der spendiere ich ein Bier. Leider egal.

Dann aber. Erster Pluspunkt, und das mögen sich alle Bands mal als Pausenfüller hinter die ungewaschenen Ohren schreiben: Ein John Sinclair-Hörspiel als Pausenfüller zwischen dem Umbau. Großartig! Nicht weniger super dann die 1000 Robota. Man mag ihnen vorwerfen, was einem als schlauer Musikjournalist so alles einfällt. Aber die Damen und Herren, bei allem schreiberischen Hin und Her: Die Drei, eigentlich auch gemacht wie für eine Fernsehserie (hat Bassist Sebastian Muxfeldt dem Baron Lefuet ebenfalls sein Lachen verkauft?), brechen los als gäbe es kein Morgen. Mit einem für die Räucherkammer (leider mit vielleicht 50 Leuten recht spärlich besucht) extrem dichten Sound knallen die 1000 Robota dem Hörer einen ordentlichen Batzen vor den Bug. Mit einer gesunden Mischung aus Alt und Neu überzeugen sie auf ganzer Linie. Ich möchte und kann in Summe da eigentlich keine Höhepunkte hervorheben, denn für mich hat das, auch wirklich schön konsequent ohne Zugabe dargeboten, einfach den Wert eines Gesamtkunstwerkes. Jaja, schön prätentiös herausgebellt I know, aber doch: Sie (also er, Mr. Anton Spielmann) mögen eine große Klappe haben für ihr Alter. Aber das was sie da, gerne auch mal ungewollt (?) atonal zwischen den Gitarren, auf der Bühne und Album veranstalten, hat Hand und Fuß. Egal wer ihnen aus welchem Grund die richtigen Platten in die Hand gedrückt hat, und hier wiederhole ich mich, wie auch in meinem Album-Review: Die werden mal ganz groß! Ende, Aus, Punkt.



Website:
www.1000robota.com
Myspace:
www.myspace.com/1000robota


Mehr zu 1000 Robota auf POPCONNECTION

SUCHE
A B C D E F G
H I J K L M N
O P Q R S T U
V W X Y Z 0-9 #
AKTUELLE KONZERTE

we_path

BLUMFELD
11. September 2014, Skaters Palace, Münster

we_path

WARPAINT
06. September 2014, Skaters Palace, Münster

we_path

THE NATIONAL
11. Juni 2014, Tanzbrunnen, Köln

we_path

MOZES AND THE FIRSTBORN
05. Juni 2014, Gleis 22, Münster

we_path

WILLIAM FITZSIMMONS
10. März 2014, Skaters Palace, Münster

we_path

ROB LYNCH
01. März 2014, Gleis 22, Münster
ZUFÄLLIG SCHON GELESEN?

we_path

BERLIN FESTIVAL 2011
09. und 10. September 2011, Flughafen Tempelhof

we_path

GISBERT ZU KNYPHAUSEN
12. November 2010, Amp, Münster

we_path

IRVING
22. Mai 2007, Amp, Münster
myspace_de twitter_de facebook
INTERN EXTERN PARTNER
Kontakt Facebook Restorm
Impressum Myspace Popförderaltas Deutschland
last.fm
   © 2006-2014 Popconnection.de | Das Online-Magazin für alternative Popmusik | CMS by webEdition